Wie macht man Seifenblasen?

0

Seifenblasen sind ein Spielzeug, das nie aus der Mode kommt. Doch wie stellt man die Flüssigkeit am leichtesten selbst her und gewährleistet gesundheitliche Unbedenklichkeit? Freuen Sie sich auf Tipps und Tricks rund um das Thema Seifenblasen.

Welches Kind liebt sie nicht, die schillernden, schnell vergänglichen Seifenblasen? Schnell vergänglich ist dabei leider nicht nur die Seifenblase an sich – auch die teuer gekaufte Flüssigkeit geht schnell zur Neige. Sie können diese Flüssigkeit jedoch in den verschiedensten Variationen selbst herstellen. So sorgen Sie nebenbei auch noch für gesundheitliche Unbedenklichkeit.
//

Seifenblasen in schillernden Farben

Um die Seifenblasen-Flüssigkeit selbst herzustellen, brauchen Sie im Prinzip nur drei Zutaten: Spülmittel, Babyshampoo oder Flüssigseife und etwas Glycerin (erhältlich in jeder Apotheke). Mischen Sie das Spülmittel mit dem Babyshampoo oder der Flüssigseife und verrühren Sie den Mix gründlich. Dann geben Sie einen Schuss Wasser dazu und etwas Glycerin – das sorgt dafür, dass die Mischung dickflüssiger und die Farben schillernder werden. Aber Achtung: Die Flüssigkeit sollte nicht zu dick werden, deshalb Glycerin in moderaten Mengen verwenden!

Süße Seifenblasen

Um süße Seifenblasen herzustellen, verwenden Sie:

  • ¾ Liter Wasser (am besten destilliert)
  • 70 Gramm Staubzucker
  • ¼ Liter Geschirrspülmittel
  • 1 Esslöffel Glycerin

Vermischen Sie die verschiedenen Zutaten ausgiebig, und lassen Sie die Flüssigkeit über Nacht stehen, damit sich der Zucker vollständig auflösen kann. Am nächsten Tag können Sie mit Ihren Kindern schillernde und süße Seifenblasen herstellen!

Für Selbermacher: Seifenblasenring zum Basteln

Falls Sie nicht nur die Flüssigkeit für die Seifenblasen, sondern auch den Ring selbst herstellen wollen, können Sie das am besten mit Blumendraht und Wolle tun. Biegen Sie aus dünnem Blumendraht Ihren Ring mit Griff und umwickeln Sie den Ring anschließend mit farbenfroher Wolle. Fertig ist das Seifenblasengerät! Der große Vorteil am Selbermachen: Sie können selbst über die Größe des Rings entscheiden.

Haben Sie Lust bekommen, selbst mit Ihren Kindern Seifenblasen zu machen? Dann legen Sie los – es wird sich lohnen!

Teilen.

Über Autor

Wir auf smarterhaushalt.at informieren Sie über die Themen Haushalt, Garten und Hausbau. Wir geben Ihnen wissenswerte Informationen und Tipps für die angesprochenen Themen. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@smarterhaushalt.at kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?