Tipps zum Wassersparen

0

Tipps zum Wassersparen haben bei einem durchschnittlichen österreichischen Wasserverbrauch von 150 Litern pro Person gewiss eine große Bedeutung, die nicht zu unterschätzen ist. Da es verhältnismäßig billig und in unseren Regionen für jedermann zugänglich ist, kommen Frauen und Männer nur selten zum Entschluss, ihren Wasserverbrauch effektiv einzuschränken und damit auch die Umwelt zu schonen. Da Nachhaltigkeit in unserer Industriegesellschaft ein immer wichtigeres Thema wird, listen wir für Sie nun einige Tipps auf, die Sie sich zu Herzen nehmen sollten.
//

10 effektive Tipps zum Wassersparen

  • Wenn ein Wasserhahn tropft, empfindet man meist höchstens das Geräusch unangenehm und bedenkt weitere Folgen kaum. Dabei können dadurch 36 Liter Wasser an nur einem Tag verloren gehen. Rinnt die Toilettenspülung, handelt es sich um eine beträchtliche Menge von bis zu 700 Litern.
  • Für`s WC gibt es außerdem Stoptasten, die man leicht nachrüsten kann. Moderne Spülkästen sparen bis zu 8 Liter pro Spülvorgang.
  • Verzichten Sie auf das tägliche Vollbad, wenn Sie einen Beitrag zum Wassersparen leisten möchten. Die Wanne zu füllen kann immerhin bis zu 200 Liter in Anspruch nehmen, wohingegen man bei einer kurzen Dusche mit 70 oder 80 Litern auskommt.
  • Hängen Sie nicht zu lange an alten Geräten. Ein guter Tipp ist, sich beispielsweise im Haushalt eine neue Waschmaschine zuzulegen, die mit circa 50 Litern pro Waschvorgang nur ein Drittel ihrer 40 Jahre alten Vorgänger verbraucht.
  • Schalten Sie Ihre Waschmaschine zudem erst dann ein, wenn sie voll ist und lassen Sie keine halben Maschinen laufen. Denn jeder Waschvorgang verbraucht die selbe Menge an Wasser.
  • Ein weiterer effektiver Tipp zum Wassersparen: Essensreste und Abfälle dürfen nicht in der Toilette hinuntergespült werden. Das Stellt eine immense Belastung für das Abwasser dar.
  • Gießen Sie Ihre Pflanzen entweder früh Morgens oder Abends, denn dann verdunstet das Wasser nicht so schnell. Wenn Sie zudem Regenwasser verwenden, unterstützen Sie die Umwelt.
  • Setzen Sie Sparduschköpfe ein – sie bringen eine Ersparnis von bis zu 70 Euro.
  • Wassersparen beim Abwasch: Wenn Sie mit der Hand spülen, halten Sie sich an  folgenden Tipp: Drehen Sie den Hahn nur auf, wenn Sie tatsächlich Wasser benötigen und lassen Sie nicht unnütz viele Liter den Abfluss hinunter laufen.
  • Verzichten Sie auf übermäßigen Verzehr von Fleisch. Dieser Tipp kann Großes bewirken: Für die Herstellung von 1 kg Rindfleisch werden 15000 Liter Wasser verbraucht, während man für 1 kg Getreide mit 1000 Litern auskommt.
Teilen.

Über Autor

Wir auf smarterhaushalt.at informieren Sie über die Themen Haushalt, Garten und Hausbau. Wir geben Ihnen wissenswerte Informationen und Tipps für die angesprochenen Themen.

Wie ist deine Meinung dazu?

 
Datenschutzinfo