Rümpeltrupp - Räumungen & Entrümpelungen

Im Burgenland, Wien und Niederösterreich führt das Unternehmen Rümpeltrupp diverse Leistungen aus. Räumungen und Demontage von Möbeln gehören zu seinem Kerngeschäft. Für die Kontaktaufnahme ist der Ansprechpartner Mario Müller sieben Tage die Woche von 6.30 bis 18 Uhr telefonisch für Kunden erreichbar. Das kompetente Team besucht jeden Arbeitsort vorher und erstellt eine transparente Kostenrechnung. Zuverlässig, und, wenn gewünscht kurzfristig, sind die Fachpersonen pünktlich an Ort und Stelle, um den Auftrag auszuführen.

Firmen sowie Privatpersonen gehören zur Klientel des Unternehmens. Die umweltbewusste und fachgerechte Müllentsorgung nach der Entrümpelung gehört zum Angebot. Für Haushaltsmaschinen und brauchbare Möbel erstellt die Firma auf Wunsch eine Wertanrechnung. Sie übernimmt die Stücke und vergütet sie entsprechend.

Rümpeltrupp.at: die Leistungen der österreichischen Firma

Folgendes sind die Spezialgebiete des Unternehmens:

Haushaltsauflösungen sowie Räumungen von Geschäften und Restaurants gehören ebenfalls zum Repertoire.

Mit Diskretion und Ehrlichkeit erfolgt der Service zu fairen Preisen. Die Arbeiter verlassen den Ort besenrein und wickeln den Auftrag sorgfältig und effizient ab. Für jedes Problem rund um Entrümpelung bietet das Unternehmen individuelle Lösungen an. Dabei unterstützen ihn Partnerfirmen wie ein:

  • Bügelservice,
  • Malerbetrieb und ein
  • Unternehmen für Lohnverrechnungen bei Klein- und Mittelbetrieben.

Wie funktioniert die Kontaktaufnahme?

Auf dem Formular der Homepage geben Sie neben ihrem Namen, ihre Telefonnummer sowie ihre E-Mail-Adresse ein. Das unterste Feld dient der Fragestellung oder der Erklärung eines spezifischen Problems. Das Team tritt nach Erhalt der Nachricht mit Ihnen in Kontakt, um eine Lösung zu finden. Wer es bevorzugt, zu telefonieren, findet die Nummer im Kontaktblock und auf dem Internetauftritt des Entrümplers. Im ersten Gespräch steht dem Kunden kompetentes Personal für eine umfassende Beratung zur Verfügung. Nach der kostenlosen Besichtigung erstellen die Mitarbeitenden den Kostenvoranschlag, der die Basis für die weiteren Verhandlungen bildet.